Laulas - Salvacold

Seit ich drei Jahre alt bin, leide ich an Migräne und starken Druck-Kopfschmerzen. Unendlich viele Sachen wurden schon probiert, um diese etwas zu lindern, leider ohne Erfolg. Das einzige war mir dabei hilft, einen kalten Waschlappen und in ein dunkles Zimmer zu liegen. Allerdings ist es natürlich ärgerlich wenn danach das ganze Kopfkissen nass ist, man den Waschlappen immer halten muss und die Haare danach natürlich auch völlig nass sind. Das alles hat sich jetzt erledigt, von Laulas bekamen wir das Salvacold. Salvacold ist eine Kaltkompresse mit Komfort-Stirnband. 

 

Salvacold besteht aus einer Kalt-Kompresse, welche in das Stirnband mit drei Noppenfeldern gehört. Die Kombination aus Kühl- und Akupressurfunktion vermindert bei Migräne, Kopfschmerzen und Druckgefühl im Kopf das Unwohlsein des Betroffenen. 
Die Noppenfelder befinden sich auf der Innenseite des Stirnbands, diese drücken leicht auf die Areale der Meridiane im Stirn- und Schläfenbereich. 

 

Die Kalt-Kompresse sollte mit Stirnband mindestens zwei Stunden im Tiefkühlschrank gelagert werden. (max. -18 Grad) . Bevor man das Stirnband benutzt, sollte man es 10-15 min bei Zimmertemperatur lagern. 

Das Salvacold Stirnband kann man beidseitig benutzen, entweder mit Noppen, oder ohne. 

Länger als 20 Minuten sollte man das Salvacold Stirnband nicht benutzen. 

 

Da ich fast täglich Kopfschmerzen habe, konnte ich das Stirnband oft und wirklich ausgiebig testen. Die Kalt-Kompresse geht super einfach in das Stirnband. Das Stirnband wird mit Klettverschlüssen verschlossen und liegt angenehm auf der Haut. Der Stoff ist aus hochwertigem Nicky-Stoff der sehr weich ist und angenehm auf der Haut liegt. Es fällt kaum auf, dass es um den Kopf ist. Die Noppen fühlen sich Kälter an, als das restliche Stirnband, was sehr angenehm ist. 

Das Stirnband stört nicht beim Sitzen, genauso wenig beim Liegen. Somit kann man in ruhe ins Bett liegen, mit etwas kalten auf dem Kopf, ohne dass danach alles Nass ist. 

Ich finde, dass es die Kopfschmerzen und das Unwohlsein im Kopf wesentlich mildert, leider ist aber auch das Salvacold kein Wundermittel und lässt die Kopfschmerzen nicht komplett verschwinden. Das Salvacold ist aber sehr bequem und wirklich zu empfehlen.  Es wirkt schnell und ist natürlich. 

Außerdem kann man das Stirnband selbst bei 30° in der Waschmaschine waschen. 

 

Ich möchte mich bei dem Team von Laulas bedanken, für das Salvacold-Stirnband. Ich kann es wirklich nur jedem mit Migräne und/oder Kopfschmerzen empfehlen, da es eine super Alternative zu einem kalten, nassen Waschlappen ist. 


Das Salvacold Stirnband könnt ihr hier für 44,90€ kaufen: 

https://www.laulas.com/salvacold-akupressur-eisband-bei-migraene-und-kopfschmerzen/a-117/

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0