Essener Brot

Wir durften dieses Mal das Essener Brot testen. Der Inhaber des Shops ist Timo Reinwald. Aus alten Schriften geht hervor, dass Jesus damals durchs Land zog und sich vorallem von Essener Brot ernährte. Aber was ist denn eigentlich Essener Brot? Es ist NUR angekeimter Weizen(aus biologischem Anbau) und frisches Wasser. Das ganze wird dann bei 33° ungebacken getrocknet. Das Brot hat zu 100% Rohkostqualität. Das Essener Brot ist leicht verdaulich, sättigt sehr und man hat kein Völlegefühl oder Blähungen. Das Brot "füllt" die Energie wieder auf und verhilft zu mehr Energie und Power. Durch das Brot werden Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden und es regt die Nierenfunktion an. Dadurch, dass das Brot so gut verdaulich ist, kann der Körper die wichtigen Stoffe wie Vitamine und Mineralien besser aufnehmen. Das Essener Brot schmeckt auch eigentlich mit allem, man kann es entweder pur essen, in Olivenöl dippen, mit Marmelade oder Frischkäse verfeinern, etc. Das Brot ist luftdicht verschlossen und somit mind. 12 Monate haltbar. Menschen die eine Glutenallergie, oder Weizenunverträglichkeit haben können das Essener Brot sorgenfrei essen. 

 

Wir haben eine Packung Essener Brot zum testen bekommen. 

 

Das Essener Brot ist in Stangenform, was eigentlich garnicht typisch für ein Brot ist. Dadurch eignet es sich aber perfekt zum dippen. Das Brot ist sehr hart und knackig. Das Brot an sich ist geschmackslos, aber dadurch ist es mit eigentlich allem kombinierbar. Wir haben es mit Knoblauchdip und Butter probiert und es war sehr lecker. Auch für zwischendurch oder als Alternative zu Chips eignet es sich super. Wir haben das Essener Brot zusammen mit den Dips zum Abendbrot gegessen und haben uns eigentlich garnicht gedacht, dass wir davon satt werden - wir wurden aber eines Besseren belehrt. Das Brot ist sehr sättigend aber man hat danach trotzdem kein Völlegefühl. 

 

Hier könnt ihr das Essener Brot kaufen: //www.essener-brot.de/

 

Fazit: Wir fanden das Essener Brot lecker und können es jedem empfehlen, der gerade am abnehmen ist, sich vegan ernährt, oder eine Gluten- oder Weizenallergie hat. Das Brot ist eigentlich für jeden geeignet. Wir bedanken uns bei Timo Reinwald für das Essener Brot. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0