Aspermühle - Tee

Aspermühle ist ein Familienbetrieb aus Asperden am Niederrhein und ist seit vielen Jahren schon eine Institution im Bereich biologisch angebauten Lebens - und Nahrungsergänzungsmittel. Ihr Firmensitz ist in der Aspermühle und mittlerweile arbeiten sie gemeinsam mit 11 weiteren. Ihre Mitarbeiter bestehen aus Familie, Freunden und zu Freunden gewordenen Kollegen. 

Der Onlineshop ist in acht verschiedene Kategorien aufgeteilt - Bienenprodukte; Algen und Extrakte; Gräser, Greenfood; Bio-Säfte; Beeren; Tee und Kaffee; Samen und Wurzeln. 

Wir durften uns aussuchen, was wir gerne testen würden. Da wir Tee lieben, entschieden wir uns dafür. 

 

- Bio Cistrus Tee

- Lapacho Tee 

 

Der Versand erfolgte sehr schnell, die beiden Tees waren gut verpackt. Die Seite des Onlineshops ist sehr übersichtlich und freundlich gestaltet.  

 

Bio - Cistrus Tee

 

Auf der Rückseite der Verpackung steht eine Einnahmeempfehlung: 1 gehäufter TL in einer Tasse mit siedendem Wasser überbrühen und 8-10 Minuten ziehen lassen.

Cistus incanus, auch graubehaarte Zistrose genannt, ist ein etwa 1m großer Strauch mit rosaroten Blüten. 

Wir finden, das der Tee etwas nach frisch gemähtem Rasen riecht und auch ein wenig nach "Wald" schmeckt. Geschmacklich ist er leider gar nicht nach unserem Geschmack. 

 

Zutaten: Bio Cistus incanus, geschnitten. 

 

Lapacho Tee

 

Auch hier steht auf der Rückseite eine Einnahmeempfehlung: 2 TL in 1 L Kochendes Wasser, 5 Minuten kochen und 15 Minuten ziehen lassen. 

Der Lapacho ist ein etwas 35m hoher Baum, der in Mittel- und Südamerika wächst und bis zu 700 Jahren alt werden kann. 

Wir finden das er leicht nach einem Kamillentee riecht, geschmacklich ebenso. Ansonsten schmecken wir leider nichts raus, leider auch keinen leichten Vanillegeschmack wie auf der Onlineseite stand. Leider war auch dieser Tee eher weniger nach unserem Geschmack.

 

Den Onlineshop finden wir super schön und auch echt toll getaltet. Die Tees waren leider beide weniger nach unserem Geschmack, allerdings kommt das ja auch immer auf die Person an.

Wir möchten uns bei dem Team von Aspermühle bedanken, welches uns den Test ermöglicht hat. 

 

https://www.aspermuehle.de/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0