Bären Company: Tee-Bären

Dieses mal durften wir von der Bären Company die neuen Tee-Bären testen. 

 

In unserem Test-Paket waren drei verschieden Sorten der Tee-Bären. 

- Ingwer Zitrone

- Pfefferminz

- Zimt Orange

 

Mit den Tee-Bären hat man super einfach ein leckeres Heißgetränk. Einfach 1-4 Bärchen in eine Tasse, mit heißem Wasser aufgießen, gut umrühren und fertig. Wie viele Tee-Bären man braucht steht auf den Verpackungen, das variiert je nach Geschmack. 

Die Bärchen sind nicht nur für Heißgetränke geeignet, sondern auch zum Naschen zwischendurch. 

 

Die leckeren Bärchen könnt ihr in dem Online Shop von der Bären Company kaufen.

100g bekommt ihr für 2,95€. Außerdem gibt es ein Dreier-Set in dem ihr alle drei Sorten habt für 7,99€ und ein Geschenk-Set mit Tasse für 13,95€. Den Shop verlinken wir wie immer am Ende unseres Berichts.

 

Tee-Bären : Zimt Orange

 

Wir haben mit den Tee-Bären mit dem Geschmack Zimt Orange begonnen. Wir haben 3 Bärchen in eine Tasse und dann mit heißen Wasser aufgegossen. 

Sobald das heiße Wasser auf die Bärchen kommt, kommt einem ein super lecker, fruchtiger und frischer Orangen-Geruch entgegen. 

Die Orange schmeckt man super raus. Für uns könnte das Heißgetränk gerne noch mehr nach Zimt schmecken, aber das ist natürlich Geschmacksache.

Das Orangen-Zimt Heißgetränk hat eine angenehme süße.

 

Wenn man die Bären so isst, haben sie ebenfalls einen super fruchtigen Orangen-Geschmack, bei dem uns auch wieder etwas der Zimt fehlt. Dennoch finden wir sie sehr lecker.

 

Zutaten: Zucker, Glukosesirup, Wasser, Gelatine, Säuerungsmittel: Citronensäure, Aromen, Pflanzenauszüge (Schwarze Karotte, Curcuma), Überzugsmittel: Carnaubawachs; weißes Traubensaftkonzentrat, Fruchtkonzentrat, Apfelsaftkonzentrat, Aprikosensaftkonzentrat, Birnensaftkonzentrat. 

 

Tee-Bären: Pfefferminz

 

Kommen wir zu den nächsten Bärchen, die mit Pfefferminz-Geschmack. Beim aufgießen des heißen Wassers kommt einem genau wie bei den Orange-Zimt Bärchen ein super Geruch entgegen. Der Pfefferminz-Geruch ist super erfischend.

Die Empfehlung ist 1-2 Bärchen, da uns der Geschmack bei einem zu leicht war, haben wir einfach noch ein zweites dazu gegeben. Auch dieses Bärchen macht das Heißgetränk angenehm süß. 

Der Geschmack ist ähnlich wie ein Pfefferminz-Tee, nur das die Bärchen eher an einen selbstgemachten, frischen erinnern. Außerdem finden wir das er ein leicht säuerlichen Nachgeschmack hat. 

 

Wenn man die Pfefferminz-Bärchen so isst, haben sie eine leichte schärfe und erfrischen sofort. 

 

Zutaten: Zucker, Glukosesirup, Wasser, Gelatine, Säurungsmittel: Citronensäure; Pflanzenauszüge (Spirulina, Saflor), Aromen, Überzugsmittel: Carnaubawachs; weißes Traubensaftkonzentrat, Fruchtkonzentrat, Apfelsaftkonzentrat, Aprikosensaftkonzentrat, Birnensaftkonzentrat. 

 

Tee-Bären: Ingwer Zitrone

 

Und jetzt zu den letzten Tee-Bären, Ingwer Zitrone. Die Empfehlung hier sind 2-4 Tee-Bärchen, wir haben mal zwei genommen. 

Auch hier kommt einem sofort ein leckerer, frischer Zitronen-Geruch entgegen. Auch diese Bärchen geben dem Getränk eine angenehme süße. 

Die Zitrone ist deutlich rauszuschmecken, der Ingwer etwas weniger. 

 

Wenn man die Bären so isst, schmeckt man die Zitrone sehr raus, den Ingwer nur wenig. Eine leichte schärfe spürt man auch. 

 

Zutaten: Zucker, Glukosesirup, Wasser, Gelatine, Säurungsmittel: Citronensäure; Pflanzenauszüge (Saflor), Aromen, Überzugsmittel: Carnaubawachs; weißes Traubensaftkonzentrat, Fruchtkonzentrat, Apfelsaftkonzentrat, Aprikosensaftkonzentrat, Birnensaftkonzentrat. 

 

Fazit: Wir sind sehr begeistert von den Tee-Bären. Sie sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch super, egal ob als Heißgetränk oder einfach so. Und genau wie die Bären-Company auf ihrer Seite schreibt, definitiv ein Spaß für Groß und Klein. Wir würden die Bären natürlich weiter empfehlen und auch selbst sicher nochmal welche kaufen, sobald diese leer sind. 

Wir finden auch das sie als Geschenk super geeignet sind. 

 

Falls ihr auch unbedingt die süßen Tee-Bären probieren wollt, die bekommt ihr hier

-> https://www.baeren-company.de/

und natürlich dürft ihr auf der Facebook-Seite der Bären-Company auch noch ein Däumchen da lassen

-> https://www.facebook.com/baeren.company/?fref=ts

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0